Sichere Gasinstallation in Ihrem Eigentum

Ist meine Gasleitung "Gebrauchsfähig" -> SICHER ?

Für welchen Teil der Gasleitung bin ich als Nutzer zuständig?

Plakette Gebrauchsfähigkeitsprüfung

Für welchen Teil der Gasleitung bin ich als Nutzer zuständig?

  • Ab der Hauptabsperreinrichtung des Hausanschlusses bis zum Gasgerät liegt die Verantwortung für die gesamte Gasinstallation in den Händen von Eigentümer und Mieter. 


Bei der ersten Inbetriebnahme der Gasleitungen im Haus werden diese auf Dichtigkeit geprüft. Diese Prüfung ist nach Regeln der Technik für Innenleitungen spätestens alle 12 Jahre (für Leitungen im Erdreich alle 4 Jahre) zu wiederholen. Dies geht nur über einen bei einem Gasnetzbetreiber eingetragenen Fachbetrieb(Pflicht seit 01.01.2009 nach TRGI Arbeitsblatt G600.)

Wir sind ein solcher Fachbetrieb.
Gerne übernehmen wir daher die Überprüfung Ihrer Gasleitungsanlage und belegen Ihnen schriftlich, ob Ihre Gasleitungsanlage noch "gebrauchsfähig" ist oder aus Sicherheitsgründen eine Sanierung erforderlich ist.

Neben der Gebrauchsfähigkeitsprüfung können Sie selbst jährlich eine Hausschau durchführen. Wie dies geht und wie Sie dies dokumentieren können, zeigen wir Ihnen. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage hierzu auch Broschüren und eine Checkliste zur Verfügung.

Zurück